Neujahrsempfang der IHK Wiesbaden

Die Wiesbadener Industrie- und Handelskammer lud zu ihrem Neujahrsempfang in ihre Räumlichkeiten in der Wilhelmstraße. Nach der Eröffnung durch den IHK-Präsidenten Dr. Christian Gastl, richteten der Wiesbadener Oberbürgermeister Sven Gerich und der Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises, Frank Kilian, Grußworte an die Gäste. Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hielt  die Festansprache vor den zahlreichen Gästen an diesem Abend.

Die IHK Wiesbaden wurde bereits 1865 gegründet und vereint heute unter sich Wiesbaden, den Rheingau-Taunus-Kreis und Hochheim. Dabei vertritt sie über 37.000 Unternehmer und bieten ihren Mitgliedern verschiedenste Dienstleistungen zur Unterstützung ihrer Arbeit.

mit dem Hessischen Innenminister Peter Beuth und Unternehmer Theo Baumstark